Über uns

Der Anfang 1997

Das Unternehmen „Softwareengel“ wurde im Jahre 1997 von Volker Engels als Softwareservice Engels in Wetter (Ruhr) gegründet und hat nun seinen Sitz in Dortmund. Der Begriff Softwareengel ist beim Deutschen Patentamt als Wortmarke eingetragen.
Wir sind ein dynamisches Unternehmen mit Schwerpunkt in den Bereichen Beratung und Konzeptionierung sowie Entwicklung von Software; folglich bieten wir bis hin zum Umfang von kompletten Softwarelösungen und Modulen an.

Entwicklung der Kompetenzen

Unsere Kernkompetenzen haben sich im Laufe der Jahre in konkreten Projekten entwickelt. Wir kommen aus dem Bereich der Softwareentwicklung sowohl für Server, Desktop als auch mobilen Endgeräten. Die gesammelten Erfahrungen geben wir im Beratungsgeschäft an unsere Kunden gern weiter. Bei wachsender Projektgröße wurden bei uns die Management-Fähigkeiten rund um Softwareprojekte erarbeitet. Schließlich kam zuletzt der Teil der Prozessberatung hinzu. Dort nehmen wir die Aufgaben des Prozessmanagements auf und verbinden diese mit aktueller Softwaretechnik zu „ausführbaren Prozessen“.

Schwerpunkte bis heute

Ein weiterer Schwerpunkt seit 2007 liegt in der Entwicklung von Optimierungsalgorithmen für schwer zu lösende, kombinatorische Probleme. Dabei handelt es sich zumeist um Anwendungen aus den Bereichen der planerischen Aufgaben aus der Logistik( z.B. Tourenplanung, Verschnitt-Optimierung, Trainingsplanung, Revierplanung). Wir erarbeiten hier Verfahren, die für große („Real World“) Probleme in kurzer Zeit gute, zulässige Lösungen ermitteln. Eine, vielleicht unsere Besonderheit liegt darin, dass wir nicht nur Effizienz als Ziel der Verfahren betrachten, sondern auch die Erfahrungswerte der Benutzer bei der Berechnung mit einfließen lassen. Wenn man so will, könnte man hier von künstlicher Intelligenz bei der Entscheidungsunterstützung sprechen!

Zukünftig

In der Vorausschau auf zukünftige Themen werden wir uns bei aktuellen Trend einbringen: Die Expertise bei Telematik und mobilen Systemen in Verbindung mit Vernetzung mit Systemen der Massendaten-Verarbeitung wird in Umfeld vom Internet der Dinge bei uns eine größere Rolle spielen. Daraus leiten sich die Fragen des digitalen, gesammelten Datenschatzes ab: wie können wir Vorhersagen, Planungen auf Basis dieser Massendaten verbessern? Dazu können wir unsere Erfahrung von effizienten und intelligenten Algorithmen beisteuern!

Wir sind da offen für neues, vielleicht sprechen wir einmal darüber?