1D Zuschnitt-Optimierung

Posted on

Für die Reservierung von Lagermaterial im Vertrieb von zuzuschneidender 1D Stangenware ist eine gewisse Logik/ Optimierung, eine „1D Zuschnitt-Optimierung“ nötig. Dabei sollten die Belegungen der Lagerartikel nicht zu groß dimensioniert werden, da sonst andere Aufträge möglicherweise nicht mehr bedient werden können.

Bei dieser Reservierung und auch bei der operativen Zuschnittplanung hilft Ihnen unsere Optimierungssoftware: Die 1D Zuschnittsoptimierung für Stäbe (1D Cutting Stock Problem CSP).

Lösungsansatz für den Schnittplan

In dieser rechnergestützten Optimierung werden viele kleine Aufträge auf die verfügbaren Stangen / Stäbe verteilt, so dass der Verschnitt / Abfall minimal wird.  Entsprechende Reste werden außerdem berechnet.

1D Stabschnitt
1D Stabschnitt Zuschnittoptimierung

In diesem Verfahren werden im „Batch“-Betrieb für jede Anfrage die entsprechenden Reservierungen und Reste berechnet. Also werden die Anfragen in einer automatisierten Berechnung ohne grafische Oberfläche ermittelt. Eine Online-Schnittstelle (REST) für den Betrieb als dienst im Internet ist in Planung. Wenn sie hier Interesse haben, melden Sie sich bitte einmal bei uns.

Bei der Produktionsplanung des Zuschnitts werden die Zuweisungen noch einmal mit diesem Verfahren nachoptimiert. Dabei werden die Schnittpläne je Stab / Stange mit den zugewiesenen Aufträgen noch einmal berechnet. Dieses Verfahren ist seit 2006 im operativen Einsatz.

Weitere Informationen können sie gern bei uns erhalten.